Dr. Wolf Karge

Autor, Publizist, Museumsberater

 - Buschstraße 6, 19053 Schwerin
Tel.: 0385 5574346 - Mobil: 0173 9184092 - Mail: wolf.karge@web.de
Bauer, Ritter, Siedler - 700 Jahre Groß Wüstenfelde als Dorf- und Gemeindeverband
Groß Wüstenfelde 2014
192 Seiten, zahlreiche Abbildungen
ISBN 978-3-00-046441-6
Der Gemeindeverband mitten in Mecklenburg hat eine ungewöhnliche Geschichte. Groß Wüstenfelde und Matgendorf als Zentralorte eines Gutes und Gemeindeverbandes weisen zwei für das Land einmalige Besonderheiten auf:
Die Herrschaft der Ritter von Smeker auf Groß Wüstenfelde währt bis um 1600. Die Dichte schriftlicher Überlieferung für die Zeit erlaubt einen Blick in die Lebenswelt einer niederadligen Familie und der Dorfbewohner. Zum anderen ist es der Katholizismus in einem Gutsdorf im seit 1549 protestantischen Mecklenburg. Mit der Einrichtung einer katholischen Schloss-Kapelle 1852 durch die Familie von der Kettenburg gelangt Matgendorf zu nationaler Bekanntheit wegen der Frage christlicher Glaubensfreiheit. Das religiöse Wirken in der Diaspora wird im 20. Jahrhundert weitergeführt durch die Ansiedlung katholischer Bauernfamilien aus Westdeutschland, die von den Nationalsozialisten und später von der DDR-Führung misstrauisch beobachtet werden. Der Weg dieser Bauern in der DDR erfolgt ohne wesentliche Enteignungen durch die Bodenreform und als LPG Typ I mit individueller Viehwirtschaft. Schließlich gelingt 1990 durch die klaren Eigentumsverhältnisse fast bruchlos der Übergang in die Marktwirtschaft.
Detailreich und mit gutem Bildmaterial ausgestattet, ist das Buch weit mehr als eine übliche Dorfchronik.
[Details]
Friedrich Wachenhusen - Maler in Ahrenshoop und Schwerin
edition fischerhuder Kunstbuch
Fischerhude 2014
120 Seiten, zahlreiche Abbildungen
ISBN 987-3-88132-391-8

Der Maler Friedrich Wachenhusen gehört zu den Gründern der Künstlerkolonie Ahrenshoop an der Ostsee. Mit seinem Kollegen Paul Müller-Kaempff hat er gemeinsam daran gearbeitet, das Dorf zu einem heute noch bekannten
Künstlerort zu machen. Durch seine Gemälde von der Ostsee und Mecklenburg, seinem Engagement für Ahrenshoop und die Gründung einer eigenen Malschule hat er ebenfalls seinen Beitrag zum Werden der Kolonie beigetragen. Trotzdem gelang es ihm nicht, solche Bedeutung zu erlangen.
Wolf Karge geht in diesem Buch erstmals den unbekannten Spuren an Hand
neuer Quellen nach. Er beschreibt die zeitweilige Rivalität und den oft schwierigen
Lebensweg dieses früh verstorbenen Künstlers.
[Details]
Hrsg: Adel in Mecklenburg Bd. 2
In dem Band sind Fachbeiträge einer Tagung der Stiftung Mecklenburg und der Historischen kommission für Mecklenburg gebündelt.
Hinstorff-Verlag 2013
[Details]
Schlösser und Herrenhäuser in Vorpommern
Hinstorff-Verlag 2013
252 Seiten, reich illustriert
ISBN 783-3-560159-73

Mehr als 125 Schlösser und Herrenhäuser der Region Vorpommern stellt dieses opulent ausgestattete Sachbuch vor. In übersichtlich sortierte Beubeschreibungen fließen die Geschichte der wechselnden Hausbewohner, interessante Zusatzinformationen, amüsante anekdoten und Sagen mit ein. Kurzporträts machen mit den wixhtigsten Planern und Gestaltern bekannt. Ein Register der erwähnten Personen sowie ein ausführliches Glossar zu architektonischen Fachbegriffen sind hilfreiche Begleiter auf dem Weg durch ein ästhetisch reizvolles Stück Landeskunde
[Details]
Schwerin
Bildband in Deutsch, Englisch und Schwedisch
Hinstorff-Verlag 2013
Über 60 Farbfotos des Autors zeigen Schwerins schönste Ansichten. Mit einer Zeittafel, Bilderläuterungen und einer Übersichtskarte
[Details]
copyright Wolf Karge 2009 | Impressum