Dr. Wolf Karge

Autor, Publizist, Museumsberater

 - Buschstraße 6, 19053 Schwerin
Tel.: 0385 5574346 - Mobil: 0173 9184092 - Mail: wolf.karge@web.de
HygCen Germany GmbH Akkreditiertes Prüflaboratorium für Hygiene und Medizinprodukte
Erarbeitung einer Studie und Publikation zur Bau- und Nutzungsgeschichte des Hauses Bornhövedstraße 78 in Schwerin.
Das Gebäude entstand 1909 als Städtisches Armenhaus und Städtisches Pflege- und Altenheim. In diesen Funktionen wurde es bis 1946 genutzt. Danach war es Krankenhaus, fast 30 Jahre Frauenklinik und anschließend Sitz des Bezirkshygieneinstituts.
Die Firma HyCen will das Haus denkmalgerecht sanlieren und die Geschichte bewahren.
Kunstverein zu Rostock
Konzept und Kuratierung der Ausstellung
"Peter E. Erichson und die Kunst"
Der Rostocker Besitzer des Hinstorff-Verlages war über 50 Jahre auch in besonderem Maße Mäzen und Kommunikationszentrum für dioe bildenden Künste in Mecklenburg
Stadt Grabow
Ausstellungskonzept und Drehbuch für die ständige Ausstellung im Museum der Stadt Grabow 2017
Für die "Bunte Stadt" Grabow wurde ein Konzept mit Museums-Leitbild als "Museum der Vielfalt" erarbeitet.
Stiftung Mecklenburg
Moderation und Organisation der Tagung „Stier und Adler II. Mecklenburg-Strelitz und die Vereinigten Staaten von Amerika – Episoden“
Die Veranstaltung fand am 6.9.2017 im Gymnasium Carolinum in Neustrelitz statt und schloss sich an einen Wirtschaftstag "USA-Mecklenburg" in der IHK Neubrandenburg am 5.9.2017 an
Förderverein Fünf Türme e.V.
Entwicklung eines inhaltlichen Ausstellungskonzepts „Samuel Schnelle, Hoffmann von Fallersleben und Buchholz“.
Hoffmann von Fallersleben lebte 1844 bis 1848 für mherer Monate auf dem Gut Holdorf bei dem Pächter Rudolf Müller und und unternahm gemeinsam mit dem benachbarten Gutsbesitzer Dr. Samuel Schnelle Vortragsreisen duch Mecklenburg. Nebenbei entstanden hier Kinderlieder wie "Ein Männlein steht im Walde". Das soll in einer Ausstellung in der Dorfkirche Buchholz gezeigt werden.
copyright Wolf Karge 2009 | Impressum