Dr. Wolf Karge

Autor, Publizist, Museumsberater

 - Buschstraße 6, 19053 Schwerin
Tel.: 0385 5574346 - Mobil: 0173 9184092 - Mail: wolf.karge@web.de
Kleine Geschichte der Hansestadt Rostock
Rhinoverlag Ilmenau 2018
96 Seiten, reich illustriert
ISBN 978-3-95560-069-3
Das kleine Büchlein gibt einen kompakten Überblick zur Geschichte anlässßlich der 800-Jahrfeier der Stadt und der 600-Jahr-Feier der Universität
[Details]
Schlösser und Herrenhäuser in Mecklenburg
Hinstorff-Verlag Rostock 2018
318 Seiten, reich illustriert
ISBN 978-3-356-02185-1
Klappentext: Die grundlegend überarbeitete, aktualisierte und stark erweiterte Neuauflage des Standardwerks. Über 190 Schlösser, Herren- und Gutshäuser, ihre Architektur, ihre Geschichte, die ihrer Besitzer...
Wolf Karge präsentiert in ausführlichen Porträts ein gerade in Mecklenburg-Vorpommern besonders lebendiges Stück Landesgeschichte. Vorgestellt werden Bauwerke, die sehr gelungene Beispiele denkmalgerechter Sanierung sind.
[Details]
Stier und Adler - 200 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Mecklenburg-Schwerin und den Vereinigten Staaten von Amerika
Herausgeber: Wolf Karge, Heiko Herold, Florian Ostrop
Hinstorff-Verlag Rostock 2017
224 Seiten illustriert
ISBN 978-3-356-02129-5
Am 17. Januar 1816 ernannte Präsident James Madison den Kaufmann John M. Forbes zum ersten Konsul für Mecklenburg-Schwerin. 200 Jahre später blickt dieses Buch auf die daraus erwachsenen Beziehungen u.a. vom amerikanischen Bürgerkrieg über die Familienforschung bis zum Studentenaustausch zwischen der Rostocker Universität und der Brown-Universität in Providence 1979-1990
[Details]
FAKtisch - Designausbildung an der Fach- und Hochschule für angewandte Kunst (FAK) in Heiligendamm 1953-2000
Begleitheft zur Ausstellung des Freundeskreises im Schleswig-Holstein-Haus Schwerin 10.12.2017 bis 18.2.2018
In Heiligendamm sind bis zum Jahre 2000 kreative junge Menschen in Grafikdesign, Produktgestaltung, Schmuck, Keramik oder Innenarchitektur ausgebildet worden. Stolz nennen sie sich heute immer noch „FAKler“. Aus einer extrem teamorientierten Situation, wie sie durch die „Insellage“ von Heiligendamm gekennzeichnet war, sind viele herausragende Spezialisten hervorgegangen. Gezeigt werden etwa 300 Studien- und Abschlussarbeiten dieser fünf Jahrzehnte als Beleg für Kontinuität und Wandel in der Gestalterausbildung. Dozenten und Professoren als kreative Paten und Impulsgeber für die Studierenden sind ebenso in der Ausstellung mit Arbeiten vertreten. Aktuelle Studienarbeiten der Fakultät Gestaltung an der Hochschule Wismar schlagen den Bogen in die Gegenwart.
[Details]
Die Autobahn A14 - Vom Mecklenburgischen ins Brandenburgische
Herausgeber: Wolf Karge und Thomas Taschenbrecker
Schelfbuch-Verlag Schwerin 2017
272 Seiten reich illustriert
ISBN 978-3-941689-20-6
Zur Verkehrsfreigabe des letzten Abschnitts der A 14 in Mecklenburg-Vorpommern im Dezember 2017erscheint ein Buch zur Entwicklung des Verkehrs in unserer Region. Damit sollen nicht nur die Verkehrsexperten sondern auch viele an der Geschichte des Landes Interessierte angesprochen werden. Deshalb haben die Autoren den Bogen weit um die eigentliche Autobahntrasse gespannt.
Die Autobahn wird im Kontext mit den anderen Verkehrsträgern betrachtet. Aber nicht nur die verkehrlichen Belange werden in den einzelnen Beiträgen beleuchtet - vielmehr geht es darum, den Autobahnbau in einem historischen Rahmen unserer Heimat einzuordnen. Vor dem Hintergrund des außergewöhnlichen Eingriffs in die Umwelt spielen ökologische Fragen eine hervorgehobene Rolle.
[Details]
copyright Wolf Karge 2009 | Impressum